Immobilienbewertung Bonn, Immobilienbewertung Köln, Zuteilungsbewertung Vermessung Immobilie
Immobilienbewertung Bonn, Immobilienbewertung Köln, Zuteilungsbewertung Vermessung Immobilie
Vermessungsbüro Langendonk Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
Vermessungsbüro LangendonkÖffentlich bestellte Vermessungsingenieure

Baulandumlegung

Als Bauland ausgewiesene Grundstücke sind wegen ihrer Lage, Form und Größe häufig nicht geeignet, entsprechend dem Planungsrecht bebaut zu werden.

 

Dann sind bodenordnerische Maßnahmen erforderlich, um die Grundstücke zweckmäßig zu gestalten.

 

Das Baugesetzbuch bietet dazu das gesetzliche Verfahren der Umlegung an.

Dabei handelt es sich um ein bodenordnerisches Instrument, mit dem die Gemeinde in der Lage ist, den Realisierungszeitraum der Bauleitplanung unter Berücksichtigung der Interessen der Privateigentümer zu bestimmen.

 

Aus städtebaulicher Sicht wird erreicht, dass die neugeordneten Baugrundstücke bei den bisherigen Eigentümern verbleiben und so weitgehend individueller Wohnungs- und Einfamilienhausbau ensteht.

Für die beteiligten Eigentümer reduzieren sich die Wartezeit und das Risiko zur Baureife. Die Eigentümer besitzen anteilige Ansprüche unabhängig davon, ob die Entwurfsgrundstücke beispielsweise durch eine Verkehrs- oder sonstige öffentliche Fläche überplant werden. In der Solidargemeinschaft werden sowohl die Lasten und der Straßenlandbeitrag als auch die Vorteile gleichermaßen verteilt.

 

Der unabhängige Umlegungsausschuss fasst hierzu die entsprechenden Beschlüsse.

Für die Maßnahmen erhält die Gemeinde von den Beteiligten die sogenannten Ausgleichsbeträge, die der Werterhöhung durch die Umlegung entsprechen.

 

Durch den Abschluss städtebaulicher Verträge sind weitere Vereinbarungen, beispielsweise die Übertragung der Erschließungslast möglich.

 

In manchen Fällen sind auch privat und freiwillig durchgeführte Umlegungen möglich und sinvoll.

In unserem Büro werden bereits seit 1995 für zahlreiche Baulandumlegungen

  • Geschäftsstellenarbeiten nach § 46 Abs. 4 Baugesetzbuch (BauGB)
  • Vermessungsarbeiten für öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
  • Wertermittlungen zur Einwurfs- und Zuteilungsbewertung

vollumfänglich durchgeführt.

Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 02287 42135-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Dipl.-Ing. Gerd Langendonk

Dipl.-Ing. Eva Langendonk

 

 

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure

Steinerstraße 52

53225 Bonn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 228/42135-0

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vermessungsbüro